Praxissemester 

Wie wir arbeiten:

• Wir sind eine stationäre Jugendhilfeeinrichtung und begleiten junge Männern und Frauen in ein

mÜglichst selbstständiges Leben. Die Jugendlichen sind über einen Zeitraum von 2 bis 3 Jahren an

eine Bezugsperson angebunden. Das Beziehungsangebot ist die Basis der Hilfe

• hohe Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit der Fachkräfte

• Wir bieten kleine Wohngruppen und Einzelwohnen dezentral und autonom im ganzen Stadtgebiet an

• Alter der Jugendlichen: ab 16 bis ca. 20 Jahre

• wir arbeiten geschlechtsspezifisch und nehmen dabei ggf. Rücksicht auf Bedürfnisse die sich

bezüglich der Gendervielfalt ergeben.

• die Hilfeverläufe gestalten sich sehr individuell

Auf der organisatorischen Ebene/Netzwerk/SGB VIII:

• Vernetzung in Freiburg, Kennenlernen von ambulanten Beratungsstellen, Kinder- und

Jugendpsychiatrie, Jugendberatung, Gremien in der Jugendhilfe

• Verwaltungsabläufe intern

• Verwaltungsabläufe mit den zuständigen Jugendämtern

• Umsetzung der Hilfeplanung nach SGB VIII

• Beratung von Eltern und Bezugspersonen

• Gestaltung und Pflege von Wohnraum und Nachbarschaft

Voraussetzungen für ein Praktikum:

• über 21 Jahre, gerne auch etwas älter

• flexible Zeiten und Rufbereitschaft übernehmen zu können

• Eigeninitiative

• eigenständiges Handeln und Entscheiden im Kontakt mit jungen Menschen

• einfach mitlaufen ist schwierig, da dann ein sehr unnatürliches 2:1 Verhältnis entsteht. Im Praktikum

kÜnnen jedoch gezielte Angebote wie z.B. Nachhilfe, Begleitung bei einer Freizeitbeschäftigung,

gemeinsames Kochen übernommen werden

oder

die/der PraktikantIn* ist Bezugsperson für ein bis zwei junge Menschen (im Hintergrund ist eine

erfahrenen Fachkraft) in dem Fall müsste auch durchgehend die Rufbereitschaft abgedeckt werden

• zum Beziehungsangebot gehört für uns dazu, für junge Menschen auch gerade dann verfügbar zu

sein wenn sie uns brauchen

• Bezug zu praktischen Tätigkeiten (Gestalten, kochen, streichen,…)

• gerne auch das Umsetzen eigener Projekte z.B. in den Bereichen Sport, Erlebnispädagogik,

Kreatives, ….

Wir bieten:

• ein erfahrenes und multiprofessionelles Team

• wenn gewünscht, die Mitarbeit in verschiedenen Wohngruppen

• ein sehr gutes Arbeitsklima

• eine Praktikumsvergütung (ca. 800)

• ggf. die Weiterbeschäftigung nach dem Praxissemester als Honorarkraft

Weitere Informationen findest du auf unserer Homepage www.wohngruppenverbund.de

Haben wir dich neugierig gemacht, dann melde dich per Mail unter info@wohngruppenverbund.de oder

telefonisch unter 0170 2793456