Wohngruppenverbund Freiburg

Wohnen

Wohnformen

Einzug

In den Wohngruppen leben zwei oder vier Jugendliche zusammen. Die jungen Frauen werden von einer weiblichen Fachkraft begleitet, die jungen Männer von einer männlichen Fachkraft, die in der Nähe der Wohngruppe lebt. Bei den Viererwohnbereichen lebt jeweils eine Fachkraft im gleichen Haus.

Die Wohngruppen befinden sich in Mehr­familien­häusern im Stadtgebiet von Freiburg.
Sie sind alle gut mit den öffentlichen Verkehrs­mitteln erreichbar.

Gemeinsam mit der verantwortlichen Bezugs­person organisieren die Jugendlichen den Alltag in den Wohn­gemeinschaften. Es gibt regelmäßig gemeinsame Treffen, bei denen gekocht oder etwas anderes unternommen wird.

Jedem Jugendlichen steht ein eigenes Zimmer zur Verfügung, das er nach seinen Wünschen einrichten kann. Die Gemeinschaftsräume werden von allen MitbewohnerInnen gemeinsam mit der verantwortlichen Bezugsperson gestaltet und sauber gehalten.

Der notwendige Unterhalt ist im Rahmen der Jugendhilfe geregelt und wird von den Jugendlichen mit Hilfe der Fachkräfte selbst verwaltet.